Ab wann sollte der Schwangerschaftstest durchgeführt werden?

Steid / Pixabay

Viele Frauen gehen dem Kinderwunsch mit viel Euphorie voran. Diese Euphorie wird häufig durch einen negativen Schwangerschaftstest ausgebremst. Aber das muss ja nicht der Fall sein. Die Frau muss sich und ihrem Körper genug Zeit geben, damit das Baby sich einnisten kann. Wer sich unter Druck setzt, hat damit häufig keinen Erfolg. Ein Schwangerschaftstest ist immer sinnvoll aber es gibt eine Zeit in der kein Schwangerschaftstest einen positiven Wert anzeigen wird.

Test in der Apotheke oder aus dem Supermarkt?

Es gibt nun Tests, die eine Frühschwangerschaft vorhersagen können. Diese können aber auch nicht so bald eingesetzt werden. Es braucht immer auch etwas Geduld. Dies gilt auch für Frauen und Mädchen, die sich noch kein Kind wünschen. Ein solcher Test kann mittlerweile überall gekauft werden. Auf der Anleitung ist in der Regel eine Angabe erfolgt, wann dieser Test eingesetzt werden kann. Es gibt Tests die zeigen relativ früh an, ob eine Schwangerschaft vorliegt. Andere Tests hingegen zeigen die Schwangerschaft erst ganz sicher nach zwei Wochen an. Daher ist es wichtig, sich nicht allein auf einen Test zu verlassen.

Tipps für eine sichere Schwangerschaft

Der Schwangerschaftstest ist zwar schon ein sehr gutes Mittel zum Zweck aber dennoch sollte auch der Besuch beim Frauenarzt auf der Liste stehen. Hier kann eine Schwangerschaft ebenfalls festgestellt werden. Das alles funktioniert in der Regel auch kostenfrei. Damit hat die werdende Mutter vielleicht schon etwas Geld eingespart und weiß ganz sicher, das in ihr ein neues Leben heranwächst. Der Schwangerschaftstest ist eine gute Möglichkeit um heraus zu finden, ob ein Baby unterwegs ist. Mit der Gewissheit vom Frauenarzt können sich aber alle auf das Ereignis einstellen.